Wer ist online

Aktuell sind 497 Gäste und keine Mitglieder online

Am Dienstag, 20. März 2018, veranstaltete der Zukunftsverein gemeinsam mit dem  Umweltschutzamt der Landeshauptstadt Kiel, dem Saatgut e.V. und dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein die Veranstaltung: ,,Samen-Fest: Das Saatgut braucht unsere Hilfe!"

 

 

Mit dem Samen beginnt das Leben. Pflanzensamen sind die Grundlage unserer Ernährung. Sorten beschreiben die Eigenschaften der Pflanzen. Der freie Zugang zu Sorten und Saatgut ist existenziell wichtig. Derzeit halten wenige Firmen weltweit eine Großteil des Saatgutes in ihren Händen und versuchen, über Patente und Gentechnik ihre Eigentumsrechte an Sorten und Saatgut immer exklusiver zu gestalten - eine dramatische Konzentration. In den letzten Jahrzehnten haben viele Saatzüchter aufgegeben oder sind aufgekauft worden. Züchtung wird unter anderem aus Kostengründen immer mehr ins Labor verlegt und die Eingriffe in die Pflanze werden immer rigoroser. Wer die Saat hat, hat das Sagen!

 

 

Ab 17:30 Uhr begann die Veranstaltung durch die Eröffnung einer Saatgutbörse mit Infoständen.

Über den Abend wurden verschiedene Beiträge vorgestellt. Den Beginn machte der Ehemaliger Umweltminister Dr. Robert Habeck mit einem Themenbeitrag, der die Position der Landesregierung darstellt. Anschließend hörte man einen Impulsvortrag von Dr. Christoph Then (Testbiotech e. V., München), der seit 25 Jahren gegen Konzerne, die sich Pflanzen und Tiere durch Patente sichern wollen, und gegen das europäische Patentamt, das die Patente erteilt, kämpft. Zum Schluss gab der Biolandwirt und Bio-Gemüsezüchter Heinz-Peter Christiansen Einblicke in die Gemüsezüchtung in der Praxis, die er bereits seit Jahren mit viel Engagement auf seinem Hof in Silberstedt betreibt.

 

Insgesamt klärte die Veranstaltung über die Dramatik auf dem Saatgutmarkt auf.

 

 

 

 

Login

Spenden

Spendenkonto

Fördesparkasse

IBAN:
DE85 2105 0170 1002 1967 13

BIC: NOLADE21KIE

Mitglied werden

Wir brauchen Ihr Engagement ...
für eine zukunftsfähige Entwicklung in
Schleswig-Holstein. 

 

Werden Sie Mitglied!